| Links | Kontakt | Impressum | Datenschutz |


TCM-Institut Köln

Prof. (CHN) Dr. (TCM CHN)

Dr. Sportwiss. Wenjun Zhu

   

Institut

TCM-Praxis

Ausbildung

Seminare

Kurse

Projekte

Grundlage

Aktuelles


Zurück


Qigong-Ausbildung

Qigong zur allgemeinen und speziellen Gesundheitsförderung und Prävention


Umfang und Inhalt der Ausbildung sind zu vergleichen mit den Richtlinien im "Leitfaden Prävention 2020" und "Kriterien zur Zertifizierung 2020".

 

I Allgemeine Informationen

(I) Ziel der Qigong-Ausbildung

Lehrkräfte für Qigong als Gesundheitsförderungs- und Präventions-Maßnahmen ausbilden

  • Beherrschung systematischer Qigong-Übungsmethoden mit historischem Ursprung und wissenschaftlicher Fundierung, klassige Qigong-Übungen und Daoyin Yangsheng Gong

  • Verständnis systematischer Grundtheorien der Traditionellen Chinesischen Medizin und medizinischen und bewegungswissenschaftlichen Grundlagen

  • Grundlagen der Gesundheitsförderung und Prävention

  • Vermittlung von Theorien und Methoden

(II) Ausbildungsumfang

Der Ausbildungsumfang insgesamt 390 Std. / 520 UStd. / 13 ECTS (2,5 Jahr, 5 Semester)

  • Präsenzunterricht insgesamt 300 Std. / 400 UStd. (2,5 Jahr, 5 Semester)

    • pro Semester 5 Wochenenden insgesamt 60 Std. / 80 UStd.

    • pro Wochenende 12 Std. / 16 UStd.

  • Theorie insgesamt 180 Std. / 240 UStd.  / 6 ECTS:

    • Präsenzunterricht insgesamt 90 Std. 120 UStd., pro Semester 18 Std. / 24 UStd.

    • Selbststudium, Hausarbeit und Klausur: insgesamt 90 Std. / 120 UStd., pro Semester 18 Std. / 24 UStd.

  • Praxis insgesamt 210 Std. / 280 UStd. / 7 ECTS: Präsenzunterricht 210 Std. / 280 UStd., 5 Semester, pro Semester 42 Std. / 56 UStd.

Kosten

750 € pro Semester, Studentinnen/Studenten 600 € pro Semester

(III) Zertifikat

Zertifikat von Institut für Traditionelle Chinesische Medizin Köln: Qigong-Lehrerausbildung

(IV) Leitung / Referenten

Wenjun Zhu: Prof. (CHN) Dr. Sportwiss. Dr. med. (TCM CHN) Dr. phil. (CHN), Hochschuldozent (CHN), Bachelor Pädagogik, Masterlehrgang Sportwiss.

Lixia Yu: Hochschuldozentin, Bachelor Pädagogik, Masterlehrgang Sportwiss.

(V) Veranstaltungsort

Deutsche Sporthochschule Köln, Am Sportpark Müngersdorf 6, 50933 Köln

II Inhalt der Qigong-Ausbildung

(I) Theorie: Fachwissenschaftliche und Fachübergreifende Kompetenz (6 ECTS / 180 Std. nach ECTS-System)

1 Philosophische, historische Grundlagen des Qigong/Taijiquan und Qigong-/Taijiquan-Bewegungsprinzipien (1 ECTS / 30 Std.)

1.1 Geschichte und System des Qigong/Taijiquan

1.1.1 Geschichte des Qigong/Taijiquan

1.1.2 Wissenschaftliches strukturelles System des Qigong/Taijiquan

1.1.3 Stilrichtungssystem und Bewegungselemente des Qigong/Taijiquan

1.2 Philosophie

1.2.1 Daoismus, Buddhismus und Konfuzianismus

1.2.2 Yin-Yang Theorie

1.2.3 Die fünf Elemente

1.2.4 Die acht Trigramme

1.3 Qigong-/Taijiquan-Bewegungsprinzipien

1.3.1 Dantian und Zhoutian

1.3.2 Zehn Grundlagen des Taijiquan (Yang C-F.)

1.3.3 Abhandlung des Taijiquan (Wang Z-Y.)

1.3.4 Dreiteiliger Körper und vier Körperspitze (Chen C-X.)

1.3.5 Die inneren und äußeren drei Kombinationen (Chen C-X.)

2 Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin (Medizin, 1 ECTS / 30 Std.)

2.1 Wissenschaftliches strukturelles System der TCM

2.2 TCM-Physiologie (Körperliche Struktur und Funktion)

2.2.1 Organ-Funktionen und Emotionen (Psychologische Faktoren) in TCM

2.2.2 Meridiane und Akupunkturpunkte

2.2.3 Jing-Essenz, Qi-Energie und Shen-Geist, Blut und Körperflüssigkeit

2.3 TCM-Grundlagen in Betrachtung der westlichen Medizin

2.3.1 Funktionen der Meridiane und Gefäße, Nerven, Faszien

2.3.2 TCM-Emotionen und Psychologische Faktoren

2.4 TCM-Grundlagen und körperliche Bewegung

2.4.1 Umwandlung von Jing-Essenz, Qi-Energie und Shen-Geist (Guo Y-S.)

2.4.2 Meridiane, Akupunkturpunkte und körperliche Bewegung

3 Medizinische und bewegungswissenschaftliche Grundlagen (2 ECTS / 60 Std.)

3.1 Bewegungs-Anatomie und -Physiologie

3.2 Biomechanik, Bewegungsprinzipien und Bewegungsanalyse des Qigong/Taijiquan 

4 Pädagogik und Psychologie (1 ECTS / 30 Std.)

4.1 Pädagogik

4.1.1 Die Grundlagen der Pädagogik und Sportpädagogik

4.1.2 Lehrmethodik und Unterrichtsorganisation im Qigong/Taijiquan  (Theorie und Praxis)

4.1.3 Selbststudium in Qigong/Taijiquan 

4.1.4 Bearbeitung der Unterrichts-Unterlagen (Unterlagen zur Zertifizierung Präventionskurs)  

4.2 Psychologie

4.2.1 Grundlagen der Psychologie

4.2.2 Psychologie und Sport- und Bewegungspraxis

4.2.3 Psychologie und Gesundheit

5 Grundlagen der Gesundheitsförderung und Prävention (Fachübergreifende Kompetenz, 1 ECTS / 30 Std.)

5.1 Konzepte von Gesundheit und Krankheit

5.2 Strategien und Handlungsfelder der Gesundheitsförderung

5.3 Die Grundlagen von Stress und Stressmanagement

5.4 Die aktuelle Forschung in Qigong/Taijiquan zur Gesundheitsförderung, Prävention und Stressbewältigung

(II) Praxis: Fachpraktische Kompetenz (7 ECTS / 210 Std. Präsenz)

1 Qigong zur allgemeinen Gesundheitsförderung und Prävention (180 Std.)

1.1 Qigong-Grundlagen (Aufwärm-Übung)

1.1.1 Säule stehen aufsteigen und absinken, öffnen und schließen

1.1.2 Qigong-Übungen vom Kopf bis Fuß

1.2 Traditionelle Stiles Qigong

1.2.1 ZhouTian Qigong - Meridiane Qigong - die 14 Hauptmeridiane Übungen (W. ZHU). (6 Std.)

1.2.2 Meridiane Qigong - die 8 Sondermeridiane Übungen (W. ZHU). (6 Std.)

1.2.3 Dreifache Erwärme Qigong (W. ZHU). (6 Std.)

1.2.4 TCM-Selbstmassage-Qigong (W. ZHU). (6 Std.)

1.2.5 LiuZiJue - die sechs heilenden Laute (W. ZHU). (12 Std.)

1.2.6 WuQinXi - die fünf Tierspiele (Wiedergabe nach ChiFengSui 1597). (12 Std.)

1.2.7 BaDuanJin - die acht stehenden Brokat-Übungen (Wiedergabe nach BaDuanJin ZuoLiGong TuJue 1876). (12 Std.)

1.2.8 BaDuanJin - die acht stehenden Brokat-Übungen (Wiedergabe nach XinChu BaoShen TuShuo 1898). (12 Std.)

1.2.9 YiJinJing - die 12 Formen Weituo Kraft (Wiedergabe nach NeiGong TuShuo 1881). (12 Std.)

1.2.10 ShiErDuanJin - die 12 sitzenden Brokat-Übungen (Wiedergabe nach NeiGong TuShuo 1881). (12 Std.)

1.2.11 ErShiSiJieQi - die 24 Jahreszeiten Übungen (Wiedergabe nach ShouYangCongShu 1596). (12 Std.)

1.3 DaoYin YangSheng Gong nach Prof. G. ZHANG

1.3.1 DYYSG - Gesundheits-Qigong (12 Std.)

1.3.2 DYYSG - Qigong für das Herz (12 Std.)

1.3.3 DYYSG - Qigong für die Lunge (12 Std.)

1.3.4 DYYSG - Qigong für die Muskeln und Knochen (12 Std.)

1.3.5 DYYSG - Qigong für Magen und Milz (12 Std.)

1.3.6 DYYSG - Qigong für die Nieren (10 Std.)

1.3.7 DYYSG - Qigong für die Leber im Sitzen (2 Std.)

2 Qigong bei häufigen und spezifischen Krankheiten (30 Std.)

(III) Semesterplan

 

Semester / Stunden

Theorie (6 ECTS 180 Std. / 90 Std. Präsenz+90 Std. Selbststudium, Hausarbeit und Klausur)

Praxis (7 ECTS, 210 Std. Präsenz)

1.S.

Präsenz: 60 Std.

(Praxis: 42 Std.

Theorie: 18 Std.)

Selbststudium: 18 Std.

Insgesamt: 78 Std.

II (I)

1 Philosophische, historische Grundlagen des Qigong/Taijiquan und Qigong-/Taijiquan-Bewegungsprinzipien (1 ECTS / 30 Std.)

1.1 Geschichte und System des Qigong/Taijiquan

1.2 Philosophie

2 Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin (Medizin, 1 ECTS / 30 Std.)

2.1 Wissenschaftliches strukturelles System der TCM

2.2 TCM-Physiologie (Körperliche Struktur und Funktion)

2.3 TCM-Grundlagen in Betrachtung der westlichen Medizin

 

1.3 Qigong-/Taijiquan-Bewegungsprinzipien (3 Std., Kombination mit Bewegungspraxis)

2.4 TCM-Grundlagen und körperliche Bewegung (3 Std., Kombination mit Bewegungspraxis)

II (II)

1.2 Traditionelle Stiles Qigong

1.2.1 ZhouTian Qigong - Meridiane Qigong - die 14 Hauptmeridiane Übungen (W. ZHU). (6 Std.)

1.2.2 Meridiane Qigong - die 8 Sondermeridiane Übungen (W. ZHU). (6 Std.)

1.2.3 Dreifache Erwärme Qigong (W. ZHU). (6 Std.)

1.2.4 TCM-Selbstmassage-Qigong (W. ZHU). (6 Std.)

1.2.5 LiuZiJue - die sechs heilenden Laute (W. ZHU). (12 Std.)

2 Qigong bei häufigen und spezifischen Krankheiten (6 Std.) 

2.S.

Präsenz: 60 Std.

(Praxis: 42 Std.

Theorie: 18 Std.)

Selbststudium: 18 Std.

Insgesamt: 78 Std.

3 Medizinische und bewegungswissenschaftliche Grundlagen (2 ECTS / 60 Std.)

3.1 Bewegungs-Anatomie und -Physiologie (Bewegungssystem, 6 Std. Präsenz)

3.2 Biomechanik, Bewegungsprinzipien und Bewegungsanalyse des Qigong/Taijiquan (6 Std. Präsenz)

 

1.3 Qigong-/Taijiquan-Bewegungsprinzipien (3 Std., Kombination mit Bewegungspraxis)

2.4 TCM-Grundlagen und körperliche Bewegung (3 Std., Kombination mit Bewegungspraxis)

1.2.6 WuQinXi - die fünf Tierspiele (Wiedergabe nach ChiFengSui 1597). (12 Std.)

1.2.7 BaDuanJin - die acht stehenden Brokat-Übungen (Wiedergabe nach BaDuanJin ZuoLiGong TuJue 1876). (12 Std.)

1.2.8 BaDuanJin - die acht stehenden Brokat-Übungen (Wiedergabe nach XinChu BaoShen TuShuo 1898). (12 Std.)

2 Qigong bei häufigen und spezifischen Krankheiten (6 Std.) 

3.S.

Präsenz: 60 Std.

(Praxis: 42 Std.

Theorie: 18 Std.)

Hausarbeit: 18 Std.

Insgesamt: 78 Std.

3.1 Bewegungs-Anatomie und -Physiologie (Organsystem, 12 Std. Präsenz)

 

1.3 Qigong-/Taijiquan-Bewegungsprinzipien (3 Std., Kombination mit Bewegungspraxis)

2.4 TCM-Grundlagen und körperliche Bewegung (3 Std., Kombination mit Bewegungspraxis)

1.2.9 YiJinJing - die 12 Formen Weituo Kraft (Wiedergabe nach NeiGong TuShuo 1881). (12 Std.)

1.2.10 ShiErDuanJin - die 12 sitzenden Brokat-Übungen (Wiedergabe nach NeiGong TuShuo 1881). (12 Std.)

1.2.11 ErShiSiJieQi - die 24 Jahreszeiten Übungen (Wiedergabe nach ShouYangCongShu 1596). (12 Std.)

2 Qigong bei häufigen und spezifischen Krankheiten (6 Std.) 

4.S.

Präsenz: 60 Std.

(Praxis: 42 Std.

Theorie: 18 Std.)

Hausarbeit: 18 Std.

Insgesamt: 78 Std.

4 Pädagogik und Psychologie (1 ECTS / 30 Std.). (12 Std. Präsenz) 

 

1.3 Qigong-/Taijiquan-Bewegungsprinzipien (3 Std., Kombination mit Bewegungspraxis)

2.4 TCM-Grundlagen und körperliche Bewegung (3 Std., Kombination mit Bewegungspraxis)

1.3 DaoYin YangSheng Gong nach Prof. G. ZHANG

1.3.1 DYYSG - Gesundheits-Qigong (12 Std.)

1.3.2 DYYSG - Qigong für das Herz (12 Std.)

1.3.3 DYYSG - Qigong für die Lunge (12 Std.)

2 Qigong bei häufigen und spezifischen Krankheiten (6 Std.)

5.S.

Präsenz: 60 Std.

(Praxis: 42 Std.

Theorie: 18 Std.)

Hausarbeit: 18 Std.

Insgesamt: 78 Std.

5 Grundlagen der Gesundheitsförderung und Prävention (Fachübergreifende Kompetenz, 1 ECTS / 30 Std.). (12 Std. Präsenz) 

 

1.3 Qigong-/Taijiquan-Bewegungsprinzipien (3 Std., Kombination mit Bewegungspraxis)

2.4 TCM-Grundlagen und körperliche Bewegung (3 Std., Kombination mit Bewegungspraxis)

1.3.4 DYYSG - Qigong für die Muskeln und Knochen (12 Std.)

1.3.5 DYYSG - Qigong für Magen und Milz (12 Std.)

1.3.6 DYYSG - Qigong für die Nieren (10 Std.)

1.3.7 DYYSG - Qigong für die Leber im Sitzen (2 Std.)

2 Qigong bei häufigen und spezifischen Krankheiten (6 Std.) 

 

(IV) Prüfungen

Die Prüfungen finden jedes Semester statt. Inhalte je nach Schwerpunkte des Semesters.

1 Praxisprüfung

1.1 Vorführung der Formen

1.2 Lehrpraxis

2 Theorie Prüfung (Schriftlich)

 


Zurück

Ausbildungs-Termine


Anmeldungs-Information der Ausbildungen


Übersicht der Termine der Ausbildungen und Fortbildungen in TCM, Qigong, Taiji (TaiChi)  


Termine der Akupunktur- und -Tuina-Ausbildung / TCM-Tuina-Ausbildung


Termine der Qigong-Ausbildung


Termine der Taiji (TaiChi)-Ausbildung


Fortbildungs-Termine sehen die Programme

 

Institut | TCM-Praxis | Ausbildung | Seminare | Kurse | Projekte | Grundlage | Aktuelles | Links | Kontakt | Impressum | Datenschutz

 

Institut für Traditionelle Chinesische Medizin Köln

Besuchsadresse: Kalscheurener Str. 19a, Loft 56, 50354 Hürth

Postadresse: Wiener Weg 6, 50858 Köln

Tel.: 0221-7213950

E-Mail: kontakt@tcm-institut.de, Internet: www.tcm-institut.de